Search

Architektur und Wein in Jois im Burgenland (Österreich) | Interview mit Leo Hillinger

Weingenuss und ansprechende Architektur sind zwei Themen, die sich sinnvoll ergänzen. Wir haben den Star-Winzer Leo Hillinger aus Österreich zu diesem Thema interviewt. Sein Weingut in Jois ist nicht nur Weinkellerei, sondern auch Raum für Veranstaltungen, Kellerführungen und Verkostungen und den Wein- oder Kaffee-Genuss in der Lounge mit traumhafter Aussicht. Ganz passend zum Claim des Unternehmens „more than wine“.

Die Fotos im Artikel wurden bereitgestellt von der Leo Hillinger GmbH

Das Design meiner Locations spiegelt mein Leben wider und der Hang zur Architektur ist privat und unternehmerisch betrachtet ein großes Thema für mich.

Leo Hillinger, Winzer und Unternehmer aus Österreich

Herr Hillinger, welche Verbindung sehen Sie zwischen den Themen Architektur und Wein?

Wein ist Kunst und Kulturgut. Die Architektur natürlich auch – daher passen die beiden Thematiken sehr gut zusammen.

„Der Hillinger macht nur Marketing“ – so beschreiben Sie in Ihrer Biografie „Konsequenz, Konsequenz, Konsequenz“ die Vorwürfe und Vorurteile, die Sie sich in der Vergangenheit anhören mussten. Als Winzer eine auffällige Location mit ansprechender Architektur zu bauen ist natürlich auch ein Stück weit Marketing. Wie waren Ihre Erfahrungen seit der Eröffnung des Weingut Leo HILLINGER in Jois? Kommen Besucher vielleicht sogar gezielt wegen der Location?

Ich habe keinen Betrieb und somit auch kein Traditionsweingut geerbt, daher konnte ich neu bauen und mit der Planung und Umsetzung eines neuen Weinguts ganz von vorne starten. Als Architektur-Freak und großer Freund der Architektur wollte ich ein Zeichen setzen und so bauen, wie früher alte Keller gebaut worden sind. Um die Tradition des Weinmachens mit der Moderne und der Zukunft zu verbinden. Somit haben wir 2003 ein großes Loch ausgegraben und den Keller und die Produktion in das Erdreich hineingebaut. Das ermöglicht uns eine klimafreundliche und natürliche Kühlung im Weinkeller. Die Fenster der Konstruktion sind nach Norden ausgerichtet, weshalb uns das Arbeiten im Weinkeller tagsüber ohne zusätzliches Licht ermöglicht wird.

Hill 1 – die große Glasfront der Location ist ein echter Blickfang
Moderne Architektur mitten im Grünen: das Weingut Leo HILLINGER

Viele Besucher kommen gezielt wegen der Bauweise, die mit Sicherheit Aufmerksamkeit erregt und nicht alltäglich ist. Wir haben auch einige Architekturunternehmen, die uns mit ihren Teams besuchen, um die Architektur inmitten der Weingärten zu bestaunen und sich davon inspirieren zu lassen.

Welchen Einfluss hat ansprechende Architektur auf den Weingenuss?

Wenn sich jemand gerne in einer tollen Architektur aufhält und sich auch dafür interessiert, dann hat dies einen besonderen Einfluss auf das Wohlbefinden. Gepaart mit einem guten Glas Wein in einer gemütlichen Atmosphäre mit Naturbezug, ich persönlich könnte mir nichts Schöneres vorstellen!

Leo Hillinger kann man unter anderem auch in Wien und Kitzbühel in den Leo HILLINGER Wineshops & Bars entdecken, bei denen ebenfalls Wert auf ansprechende Inneneinrichtung und Design gelegt wurde. Was hat Sie dazu inspiriert?

Die Liebe zum Detail und das Gefühl für schönes Einrichten habe ich von meiner Mama gelernt. Das Design meiner Locations spiegelt mein Leben wider und der Hang zur Architektur ist privat und unternehmerisch betrachtet ein großes Thema für mich. Das wirkt sich auch bei der Ästhetik meiner Weinflaschen und Etiketten aus.

Vor einigen Jahren wollten Sie privat Ihr Haus von Star-Architektin Zaha Hadid planen lassen. Das Projekt hatten Sie dann allerdings verworfen. Später hat sie die „Icon HILL“ Flasche in extravagantem Design für Sie entworfen. 149 Euro kostet die Flasche aktuell, trotzdem haben Sie pro Flasche draufgezahlt.
Würden Sie sagen, dass es in Bezug auf die Marke Leo HILLINGER sinnvoll investiertes Geld ist?

Die Verbindung zwischen Genuss und Design ist eine Art Hobby. So muss man es auch so sehen. Icon HILLL war das teuerste und beste Projekt, das ich jemals gemacht habe. Die Premiumcuvée ist so unique und outstanding. Ich konnte einfach nicht anders als diesen Wein in eine ganz besondere Flasche zu füllen und bin besonders froh und schätze es sehr, dass das Design von Zaha Hadid für dieses Projekt zustande gekommen ist. Diesen Wein gepaart mit einem so toll designten Packaging hat niemand sonst und Icon HILL ist definitiv etwas Einzigartiges.

Icon HILL – Wein trifft auf ansprechendes Design (Fotos: Leo Hillinger GmbH)

Zum Schluss noch ein kleiner Ausblick in die Zukunft: Wie sehen Sie die Entwicklung bei Winzern in den vergangenen Jahren? Werden hier die Anbieter mutiger und versuchen sich häufiger an auffallender Architektur? Planen Sie vielleicht selber aktuell neue Projekte?

Als junger Unternehmer war ich in der damaligen Zeit einer der Vorreiter – wie auch viele meiner WinzerkollegInnen –  die in Architektur investiert haben. Junge Betriebsführer müssen Zeichen setzen. Natürlich habe ich auch weiterhin unternehmerische Ziele, die ich gerne vorantreiben möchte. „HILLINGER Wohnen“ – in Form von Chalets. Das ist mein großer Traum, den ich gerne umsetzen möchte, sobald die Zeit dafür reif ist.

More than Wine bei Leo Hillinger in Jois

Leo Hillinger, geboren 1967 in Eisenstadt, aufgewachsen in Jois.
Nach seiner Ausbildung in Deutschland und Stationen im Ausland übernahm er 1990 den Betrieb seines Vaters und schaffte es dank seiner Konsequenz, den Betrieb profitabel und „Leo Hillinger“ zur Marke zu machen.

Zur Website von Leo Hillinger
Oliver Lapp, Hrsg. The good place

Architektur und Wein als Erlebnis-Führung im Rheingau (Hessen, DE)

Die Weinregion Rheingau bei Wiesbaden bietet mit Locations wie dem Kloster Eberbach und einer besonders hohen Burgen-Dichte entlang des Rheins zum einen historische Architektur, aber auch immer mehr moderne Vinotheken, die wir Ihnen im Rahmen einer „Achitektur und Wein“ Wanderung nach dem Lockdown gerne näher bringen.

Schreiben Sie uns per Mail an info@100places.de – wir organisieren auf Wunsch individuelle Touren für private Feiern, Team-und Firmenveranstaltungen und Gruppen-Events.

Paul-Martin Lied, Tourguide
Write a response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
100places.net © Copyright 2020. All rights reserved.
Close